Warum der Herbst eine gute Zeit ist, um Altes loszulassen

Ich liebe den Herbst, diese gemütliche Jahreszeit, in der die Tage wieder kürzer werden, die Blätter an den Bäumen sich bunt färben und die Sonne alles Gold strahlen lässt. Die Natur zieht sich zurück und bereitet sich auf den Winter vor. Es kommt mir vor als würde sich die Welt etwas langsamer drehen und alles wird irgendwie ein wenig ruhiger. Der Wind pustet die letzten Blätter von den Bäumen und die Natur scheint zu ruhen, bis sie im Frühling schließlich wieder neu erblüht.

Wir sind eins mit der Natur, sie ist unser Ursprung und sie zeigt uns dass das Leben ständig in Bewegung ist. Wir befinden uns in einem Kreislauf aus Neubeginn, dem Aufblühen im Frühling, der Ernte im Sommer, dem Loslassen im Herbst und Ruhen im Winter.

Wir können uns ein Beispiel an der Natur nehmen und den Herbst ebenfalls dafür nutzen, um loszulassen.
Vielleicht gibt es etwas aus der Vergangenheit, an dem du noch festhältst und von dem du dich gerne trennen möchtest. Oder du trägst Glaubenssätze in dir, die dich blockieren, wie zum Beispiel „Ich bin nicht gut genug.“. Und vielleicht hast du Personen in deinem Umfeld, die dir nicht gut tun. Es kann auch ein Gefühl oder eine innere Einstellung sein, wenn du dich beispielsweise oft traurig und bedrückt fühlst, oder eine alte Gewohnheit… Der Herbst gibt uns die Chance, alles zu verabschieden und neue Energie zu tanken.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei mir selbst verändert sich im Moment einiges, beruflich und auch privat. Ich möchte mich diesen Herbst von alten Glaubenssätzen und negativen Gefühlen verabschieden.

Ich habe leider hin und wieder Selbstzweifel und das Gefühl, dass andere besser sind als ich. Wenn ich diese Zweifel jedoch ausschalte und die Dinge einfach tue, habe ich schon oft die Erfahrung gemacht, dass es funktioniert und die Zweifel nur in meinem Kopf existieren und völlig unnötig sind. Sie blockieren mich lediglich auf dem Weg zu meinem Ziel. Ich möchte nun also zu einhundert Prozent die Verantwortung für mein Leben übernehmen und mich nicht von negativen Gefühlen und Glaubenssätzen ausbremsen lassen. Ich möchte mir mehr vertrauen und das Leben leben, welches ich mir wünsche.

„Lieber Herbst, ich schenke dir meine Selbstzweifel und blockierenden Gedanken.“

Was ist es bei dir, wovon möchtest du dich gerne trennen? Nutze diese Zeit dafür und sieh jeden negativen Glaubenssatz, jede Person, die dir nicht gut tut, jede schlechte Gewohnheit, oder was auch immer es bei dir ist, als vertrocknetes Blatt, das vom Wind davongetragen wird.

Schreib mir gerne in die Kommentare oder als persönliche Nachricht, was du loslassen möchtest. Ich freue mich von dir zu lesen!

Falls du noch Hilfe beim Loslassen brauchst, habe ich für die nächsten Wochen ein ganz besonderes Geschenk für dich klicke hier um zu deinem Geschenk zu kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s